• Carola Knollmann

7 Tips bei Hochsensibilität

Wer hochsensibel ist, spürt viel mehr als die anderen Mitmenschen. Der Aufenthalt in größeren Menschenmengen wird dann häufig besonders unangenehm.

Gehörst auch Du zu den Menschen, die, wenn sie zum Beispiel in Einkaufszentren gehen, schnell erschöpft sind? Die Lichter, Geräusche, Gerüche etc.., die ganzen Eindrücke sind einem dann einfach zu viel. Manch einer nimmt sogar Emotionen und vielleicht auch die Gedanken anderer Menschen wahr und kann diese häufig nicht mehr von den eigenen unterscheiden.

Bei Hochsensiblen Menschen ist das Nervensystem einfach anders ausgelegt. Es kann sogar vererbt werden.

Dieses Phänomen gibt es schon recht lange, seit ein paar Jahren gibt es sogar einen Begriff dafür: "Hochsensibilität". Es gibt auch einiges an Literatur dazu, wenn man sich näher mit den Eigenschaften beschäftigen möchte. Aber was kann ich tun um mich besser zu schützen?


Wie kann man sich besser abgrenzen?


1. Ätherische Öle aus Fichte, Tanne oder Zirbe in die Füsse einmassieren, helfen zu erden und sich zu zentrieren.

2. Barfusslaufen, möglichst jeden Tag auf der Erde oder durch das Gras. Der Boden gibt Elektronen ab, die Dir helfen Deinen natürlichen elektrischen Grundzustand im Körper wieder herzustellen. Dein Körper besteht bekanntlich aus 70% Wasser und Mineralstoffen. Durch die Nervenden an Deinen Füssen, gelangen die Elektronen so mühelos in Deinen Körper und können sogar so Entzündungswerte senken.

3. Schütze Dich vor Elektrosmog mit ZESVision Chips oder mit einem Armband oder einem Kettenanhänger aus dem Edelstein Baryt oder Rosenquarz.

4. Nimm regelmässig ein ausgiebiges Salzbad (40 Minuten)

5. Trainiere Deine Gefühle von denen der anderen zu unterscheiden durch Meditationen

6. Reinige regelmässig deine Energiefeld mit Palo Santo (Heiliges Holz) aus Peru oder Equador. Es hilft negative Energien in positive umzuwandeln. Bitte beachten das Du nur Holz aus umgefallenen Bäumen oder aus nachhaltiger Bewirtschaftung kaufst. Palo Santo steht nämlich unter Naturschutz. Weisser Salbei eignet sich aber auch sehr gut dafür.

7. Übernommene Emotionen von anderen Menschen, die sich unbewusst im Alltag festgesetzt haben, sind mit dem Emotion&Body Code ganz einfach zu lösen.



17 Ansichten